Die Werft gehört zum See wie der See zur Werft

Seit 1988 hat die Werft ihren Standort am Bodensee-Nordufer

Gegründet wurde die Werft 1988 durch Roland Göppinger und Modesto Santiso in Langenargen. Später erfolgte der Umzug nach Wasserburg und zuletzt in die heutigen Räumlichkeiten in Kressbronn. An diesem Standort können wir auf über 1.000 qm Boote beinahe aller gängigen Größen bewegen und Arbeiten daran durchführen.

In unserer Lackieranlage werden Boote mit bis zu 14 Meter Länge komplett lackiert.
Zusätzlich stehen auf dem angrenzenden Grundstück ca. 2.700 qm Stellfläche für bis zu ca. 100 Boote im Sommer-/Winterlager zur Verfügung.

Das Team

Das Rückgrat der Werft sind unsere Mitarbeiter. Unser Werft-Team besteht aus 8 erfahrenen Bootsbaumeistern, -gesellen und -lehrlingen. Mit vielen Jahren Erfahrung und handwerklichem Geschick betreuen sie Ihre Boote und führen fachgerecht Reparaturen und Umbauten durch.
Für Themen wie Motoren, Getriebe und Elektrik arbeiten wir mit Partnern zusammen, denen wir vertrauen.
Für telefonische Anfragen und Organisatorisches ist Frau Schwarz die gute Seele in unserem Büro.

Das Team

Das Rückgrat der Werft sind unsere Mitarbeiter. Unser Werft-Team besteht aus 8 erfahrenen Bootsbaumeistern, -gesellen und -lehrlingen. Mit vielen Jahren Erfahrung und handwerklichem Geschick betreuen sie Ihre Boote und führen fachgerecht Reparaturen und Umbauten durch.
Für Themen wie Motoren, Getriebe und Elektrik arbeiten wir mit Partnern zusammen, denen wir vertrauen.
Für telefonische Anfragen und Organisatorisches ist Frau Schwarz die gute Seele in unserem Büro.

Familie Keppler

Die Leidenschaft für den Bootsbau begann bei Moritz 1997 mit seiner Lehre in Lindau. Es folgten – neben der Weiterqualifizierung zum Boots- und Schiffsbaumeister in 2005 – viele berufliche Stationen zwischen Holz und GFK/CFK, traditionellen und modernen Yachten, Handwerk und Serienfertigung.
Wenn Moritz nicht gerade in der Werft arbeitet ist er mit Herzblut Familienpapa oder in den Bergen unterwegs. Silke und Moritz teilen die Leidenschaft für das Regattasegeln, während die beiden Kinder leidenschaftliche Rennfahrer auf Fahrrad und Bobbycar übers Werftgelände sind.

Familie Keppler

Die Leidenschaft für den Bootsbau begann bei Moritz 1997 mit seiner Lehre in Lindau. Es folgten – neben der Weiterqualifizierung zum Boots- und Schiffsbaumeister in 2005 – viele berufliche Stationen zwischen Holz und GFK/CFK, traditionellen und modernen Yachten, Handwerk und Serienfertigung.
Wenn Moritz nicht gerade in der Werft arbeitet ist er mit Herzblut Familienpapa oder in den Bergen unterwegs. Silke und Moritz teilen die Leidenschaft für das Regattasegeln, während die beiden Kinder leidenschaftliche Rennfahrer auf Fahrrad und Bobbycar übers Werftgelände sind.